Logo der HS Kaiserslautern
HS Kaiserslautern Studienkolleg Übersicht

INTERNATIONALES STUDIENKOLLEG

 

Wenn Sie nicht die Staatsbürgerschaft eines EU-Landes besitzen, brauchen Sie eine Aufenthaltserlaubnis, um am Internationalen Studienkolleg zu studieren.

Die erste Aufenthaltserlaubnis erhalten Sie bei der Einreise mit dem Visum, das in der Regel drei Monate gültig ist. Wenn Sie die Aufnahmeprüfung bestehen, können Sie zunächst eine Wohnung suchen und sich bei der Meldebehörde anmelden. Anschließend müssen Sie bei der Ausländerbehörde Ihres Wohnorts eine Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis beantragen. Die Ausländerbehörde in Kaiserslautern befindet sich im Rathaus Nord (Benzinoring 1, Eingang in der Morlauterer Straße) (Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8:00 - 12:00 Uhr).

Nähere Informationen zur Aufenthaltserlaubnis finden Sie im Bürger-Informations-System der Stadt Kaiserslautern.

Zur Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis brauchen Sie eine Teilnahmebescheinigung des Internationalen Studienkollegs; diese Teilnahmebescheinigung erhalten Sie im Sekretariat.

Zum Abschluss noch ein Hinweis:
Während des Studiums am Internationalen Studienkolleg erhalten Sie normalerweise nur eine eingeschränkte Arbeitserlaubnis für 180 halbe Tage oder 90 ganze Tage in der Ferienzeit.